Online-buchung 360 Grad Panorama

Schloss Neuschwanstein

Foto: Anton J. Brandl
© Bayerische Schlösserverwaltung

Schloss Neuschwanstein zeugt von den Idealen und Sehnsüchten von König Ludwig II von Bayern und wurde an einem der schönsten Plätze des Allgäus errichtet. Die Aussicht vom Schloss ist atemberaubend. Das Gebäude war für den König ein Rückzugsort und wurde nicht als königlicher Repräsentationsort genutzt.

Die Vorarbeiten für den Bau von Schloss Neuschwanstein begannen im Sommer 1868. Mit dem Bau des Schlosses wurde im Frühjahr 1869 begonnen. Für die Arbeiten wurden modernste Technik und Materialien verwendet. So wurde das Schloss auch mit modernster Technik ausgestattet.

Bereits 1523 wurde das Schloss als Burg Schwanstein erwähnt. Der schlechte Zustand veranlasste die Augsburger Patrizier Paumgarten die Burg zu renovieren. Nach mehrmaligem Besitzerwechsel verkam die Burg, bis sie schließlich von König Maximilian II von Bayern gekauft und im neugotischen Stil aufgebaut wurde. Sie diente König Maximilian II als Sommerresidenz. Hiervon zeugen die Schönheit und Vielfalt der Dekorationen und Bilder.

Schloss Linderhof

© Bayerische Schlösserverwaltung

Ursprünglich befand sich an der Stelle das Försterhaus von König Maximilian II von Bayern, Ludwigs Vater. Nach dessen Tod ließ König Ludwig das Försterhaus in mehreren Bauabschnitten zum Schloss ausbauen. Es ist das einzige Bauprojekt, das zu Lebzeiten des Königs fertig gestellt wurde. Der Vorplatz des Schlosses mit der Parkanlage ist eines der Highlights dieses Anwesens.

Ticketpreise

Schloss Neuschwanstein - Erwachsene EURO 13,00
- Kinder unter 18 Jahren frei
in Begleitung der Eltern
- Senioren (ab 65 Jahren) EURO 12,00
Studenten und Schwerbehinderte
gegen Vorlage eines Ausweises
- Reservierungsgebühr EURO 1,80 pro Person
Schloss Hohenschwangau - Erwachsene EURO 13,00
- Kinder unter 18 Jahren frei
in Begleitung der Eltern
- Senioren (ab 65 Jahren) EURO 12,00
Studenten und Schwerbehinderte
gegen Vorlage eines Ausweises
- Reservierungsgebühr EURO 1,80 pro Person
Museum der Könige - Erwachsene EURO 11,00
- Kinder unter 18 Jahren frei
in Begleitung der Eltern
- Senioren (ab 65 Jahren) EURO 10,00
Studenten und Schwerbehinderte
gegen Vorlage eines Ausweises
Prinzenticket - Erwachsene EURO 22,00
(Schloss Neuschwanstein - Kinder unter 18 Jahren frei
und Museum) in Begleitung der Eltern
- Senioren (ab 65 Jahren) EURO 20,00
Studenten und Schwerbehinderte
gegen Vorlage eines Ausweises
- Reservierungsgebühr für Schloss EURO 1,80 pro Person
Königsticket - Erwachsene EURO 25,00
(Schloss Neuschwanstein - Kinder unter 18 Jahren frei
und Schloss Hohenschwangau) in Begleitung der Eltern
- Senioren (ab 65 Jahren) EURO 23,00
Studenten und Schwerbehinderte
gegen Vorlage eines Ausweises
- Reservierungsgebühr für Schloss EURO 1,80 pro Person
Wittelsbachticket - Erwachsene EURO 22,00
(Schloss Hohenschwangau - Kinder unter 18 Jahren frei
und Museum) in Begleitung der Eltern
- Senioren (ab 65 Jahren) EURO 20,00
Studenten und Schwerbehinderte
gegen Vorlage eines Ausweises
- Reservierungsgebühr für Schloss EURO 1,80 pro Person
Schwanenticket - Erwachsene EURO 31,50
(Schloss Neuschwanstein, - Kinder unter 18 Jahren frei
Schloss Hohenschwangau in Begleitung der Eltern
und Museum) - Senioren (ab 65 Jahren) EURO 30,00
Studenten und Schwerbehinderte
- Reservierungsgebühr pro Schloss EURO 1,80 pro Person

Tickets können bei Zimmerbuchung auch über uns reserviert werden.

 

Um die Reservierung durchzuführen, bitten wir Sie, uns mitzuteilen, an welchen Tag und zu welcher Uhrzeit Sie die Schlösser besichtigen möchten. Wir benötigen Datum und Uhrzeit, da eine Reservierung ohne diese Daten nicht möglich ist.

Bitte beachten Sie, dass eine Abholung der Tickets nur bis spätestens eine Stunde vor der bestätigten Einlasszeit möglich ist.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie bei verspäteter Abholung keinen Anspruch mehr auf die Tickets haben und die „no-show“-Gebühr einbehalten wird.

Falls Sie einen Transport zum Schloss Neuschwanstein wünschen (Shuttlebus oder Pferdekutsche), so ist vor allem in der Hochsaison und an Feiertagen zu beachten, dass lange Wartezeiten an den Haltestellen entstehen.

Für die Reservierung der Tickets gelten Preisangaben und Geschäftsbedingungen der
Bayrischen Schlösserverwaltung Hohenschwangau.